Daten zur Gemeinde Stedesdorf
     
Die Gemeinde Stedesdorf gehört zur Samtgemeinde Esens im Landkreis Wittmund. Von der Gemeindegrenze aus ist die Nordseeküste ca. 5 Kilometer entfernt.
Die Gemeinde entstand aus den Ortsteilen Mamburg, Osteraccum, Thunum und Stedesdorf im Rahmen der Gebietsreform 1972.
 
In der Gemeinde wohnen zur Zeit 1.669 Einwohner; mit 27,95 qkm ist sie die flächengrößte Gemeinde der Samtgemeinde Esens.
 
Über den nahe gelegenen, malerischen Hafen Bensersiel gelangt man zur ostfriesischen Nordseeinsel Langeoog.
 
Grundschule
In der Gemeinde Stedesdorf gibt es eine Kindergarten in unmittelbarer Nähe der Schule im Ortsteil Stedesdorf. Die Grundschule ist einzügig und wird zur Zeit von ca. 70 Kindern in den vier Grundschulklassen besucht.
Kindergarten
Gemeindehaus
Im Gemeindehaus der evangelisch-lutherischen Kirche treffen sich Jugendliche aus der Gemeinde zum Jugendtreff Inty. Dieser wird von der Jugendpflegerin Anja Funk-Janßen von der Samtgemeinde Esens betreut.
 
Die Interessen der Bürgerinnen und Bürger und der Gemeinde nimmt ein elfköpfiger Gemeinderat mit einer ehrenamtlichen Bürgermeisterin wahr. Sie hat zwei Stellvertreter.
Bürgermeister und Vertreter sind:
Bürgermeisterin Ilse Reineke Stedesdorf, Folstenhausener Straße 10
Tel.: 04971/7246
 
Sprechzeiten: Dienstags 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr
1. stellvertretender Bürgermeister Martin Jacobs Stedesdorf, Twietenser Straße 9a
Tel.: 04971/7710
 
2. stellvertretender Bürgermeister Helmut Oelrichs Stedesdorf,Kaiserstraße 1
Tel.: 04971/3196
 
 
Näheres zur Entstehung der Gemeinde Stedesdorf und der Geschichte der einzelnen Ortsteile erfahren sie hier.